Plus500 Demokonto resetDas Plus500 Demokonto stellt euch 40.000€ als Spielgeld zur Verfügung, mit denen man Daytrading bzw. den Handel mit CFDs nach Herzenslust ausprobieren und testen kann. Manchmal möchte man aber, wenn zum Beispiel eine neue Strategie zum Einsatz kommen soll, das Guthaben wieder auf diesen Ausgangswert zurückgesetzt werden.
Welche Möglichkeit es dafür gibt, wollen wir euch jetzt aufzeigen.

Das Plus500 Demokonto zurücksetzen

Für einen Reset des Plus500 Demokontos gibt es leider keine direkte Möglichkeit, sondern es müssen Umwege genutzt werden, damit wieder die vollen 40.000€ zur Verfügung stehen.
Um das zu bewerkstelligen sind uns somit die folgenden Wege bekannt:

1. Guthaben verbrauchen

Die erste Möglichkeit, um das Demokonto von Plus500 zurückzusetzen, ist ganz einfach das Guthaben zu verbrauchen. Sinkt dieses auf einen Stand von unter 500€, so wird dieses beim nächsten Einloggen in euren Demo Account automatisch wieder auf die 40.000€ aufgestockt.

Wer diesbezüglich nach einem Kurs sucht, der sehr volatil ist und mit dem sich schnell Geld verlieren (oder gewinnen) lässt, der ist sicherlich im Bereich der Währungspaare (Forex), nämlich bei EUR/USD, gut aufgehoben. Hier steht der maximale Hebel für Kleinanleger von 1:30 zur Verfügung, wodurch die Kursentwicklungen maximale Auswirkungen auf euer Guthaben aufweisen. Davon abgesehen ist das auch das meistgehandelte Währungspaar und weist so während des Tages, am besten zwischen 14 und 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit, starke Schwankungen auf.
Zwar hat die Erfahrung gezeigt, dass es immer genau dann, wenn man ausnahmsweise einmal richtig viel aufs Spiel setzt, weil man verlieren will, zu einer unerwarteten Glückssträhne kommt, aber dann muss man eben etwas zuwarten. Irgendwann ist das Geld weg.
Wem das aber zu lange dauert, der kann noch immer zu Möglichkeit 2 greifen:

2. Neuen Demo Account anlegen

Der Umstand, dass man für ein Demokonto bei Plus500 seine E-Mail-Adresse nicht bestätigen muss, kann man sich laut demo-trading.de zunutze machen, um wieder mit vollem Guthaben ausgestattet zu werden.
So fügt man seiner E-Mail-Adresse einfach eine zusätzlich stelle wie eine Zahl vor dem @ hinzu und legt sich auf diese Weise einen neuen Account an. Dieser verfügt dann wieder über die gesamten 40.000€ an Spielgeld und man kann wieder mit dem gesamten Betrag starten.

3. Support kontaktieren

Zu guter Letzt hat man auch noch immer die Möglichkeit den Support zu kontaktieren und diesen zu bitten das Plus500 Demokonto zurückzusetzen. Dabei muss man den Support nicht in Englisch kontaktieren, sondern kann einfach seine Landessprache verwenden. Das Service-Team nutzt dann schon einen Übersetzer, um zu verstehen, was ihr von ihnen wollt.
Sollte man andere Anfragen haben und auf eine Rückmeldung warten, muss man sich aber darauf einstellen, dass man eine Antwort in englischer Sprache erhält. Glücklicherweise gibt es ja aber den Google Translator; so sollte auch das kein Problem darstellen.

Reset des Demokontos beliebig oft möglich

Bei der ersten Variante ist es dabei egal, wie oft das Guthaben unter die genannte Marke fällt. Es füllt sich jedes Mal beim nächsten Einloggen in das Plus500 Demokonto wieder komplett auf.
Wem das aber zu langsam geht, der wird nicht umhin kommen zu einer der beiden anderen Möglichkeiten für einen Rest des Plus500 Demokontos zu greifen.